Mein FC Bayern

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     2.Blog zu alltäglichen Aufregern aus Politik, Wirtschaft & Medien

* Letztes Feedback
   24.11.12 15:14
       24.11.12 16:15
   
   28.11.12 17:03
   
   5.12.12 15:01
   
   9.08.13 12:11
   
Deine Meinung interessie






Es ist unglaublich. Der Prozess ist tatsächlich nach nur 4 Tagen zu Ende und das Urteil ist gefällt. Uli soll für 3 ½ Jahre ins Gefängnis, die Staatsanwaltschaft wollte sogar noch 2 Jahre mehr! Bislang gibt es wenige Informationen, aber anscheinend wurde die Selbstanzeige als vollständig unwirksam eingestuft! Noch kann Uli aber Revision einlegen und sich vor dem BGH neu verteidigen.

Ich finde die ganze Entwicklung immer noch unglaublich. Ich verstehe nicht wie ein Mensch mit so viel Macht und Einfluss, so unglaublich inkompetente Berater haben kann. Er machen die Steuerberater enorme Fehler und dann verzichtet sein Verteidiger auf eine Verteidigung!

Die Strategie war wohl, alles zuzugeben und das Gericht nicht mit „Ausreden“ zu belästigen. Reue zeigen, Fehler eingestehen, eine andere Zukunft zeichnen. Das war´s. Keine Zeugen wurden geladen, keine detaillierte Auseinandersetzung mit den vielen kleinen Details, die man hätte nutzen können. Wie soll man denn selbst so eine Selbstanzeige wirksam einreichen, und dann auch noch bei so vielen Transaktionen über mehrere Jahre und solchen Summen. Das können nur Experten! Ich finde es sollte ausreichen, dass Hoeness sich stellen wollte bevor er strafrechtlich verfolgt wurde. Zudem sollte strafmildern hinzukommen, dass der Staat lediglich 3,5 Mio hätte eintreiben können, wenn Uli nicht von sich aus auf das Bankgeheimnis verzichtet hätte und alle Unterlagen beigebracht hätte. Das sind zusätzliche Einnahmen in Höhe von knapp 25 Mio Euro für den Staat. Das hätte Uli doch gar nicht machen müssen. Er hätte genauso gut versuchen können die Summe unter die 1 Mio Euro Marke zu drücken, wo Bewährung üblich ist. Dazu dann die Spielsucht, inklusive dem dazugehörigen Kontrollverlust. Seine ganzen wohltätigen Aktionen und seine Spenden.

Uli ist ein Mensch der andere Menschen liebt, sie unterstützt und ihnen hilft. Er hat nie einem Menschen geschadet und zahlt seine Schulden vollständig zurück.

Er hat Großes geleistet: Für den FCB – für die Fans – für den deutschen Fußball!

Ich hoffe, dass er in Revision geht und sich einen neuen Anwalt sucht. Ich hoffe auf eine aggressive und umfassende Verteidigung, die alle Details bis ins kleinste durchleuchtet. Und letztendlich hoffe ich auf eine Strafe, die maximal zur Bewährung ausgesetzt wird! Für ihn, seine Familie, den FCB, die Fans, den Sport und alle weiteren wohltätigen Stiftungen, die von ihm unterstützt werden!

Uli sollte solange unser Präsident bleiben, bis tatsächlich alle Rechtmittel ausgeschöpft sind. Er gehört nicht ins Gefängnis und wir stehen auch weiterhin hinter ihm!

 

Mehr von mir: www.aufregende.eu 

13.3.14 14:57
 
Letzte Einträge: Länderspielpause endlich vorbei..., ...und endlich wieder Bundesliga, DANKE an den FCB, PEP kommt ;-), Der letzte Akt..., Uli Hoeness – Courage oder Selbstaufgabe?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung