Mein FC Bayern

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
     2.Blog zu alltäglichen Aufregern aus Politik, Wirtschaft & Medien

* Letztes Feedback
   24.11.12 15:14
       24.11.12 16:15
   
   28.11.12 17:03
   
   5.12.12 15:01
   
   9.08.13 12:11
   
Deine Meinung interessie






DFB-Elf soll sich zusammen reißen! Das gehört nicht in die Medien!!!

So eine Scheiße!

Ich hatte extra nichts über die WM-Quali geschrieben und die Berichterstattung ignoriert, in der Hoffnung, dass wir die schlechte Stimmung bald ausgesessen haben und es wieder ruhig um die Nationalmannschaft wird. Aber leider lag ich da total falsch. 

Also, erster Aufreger war mal wieder die Nationalhymne. Inzwischen weiß jeder Spieler, dass es in den Medien immer wieder Ärger gibt, weil viele Jungs die Hymne nicht mitsingen wollen. Im Ausland besteht zum Teil sogar eine Pflicht dazu, hier wird es vom Trainer und Vorstand akzeptiert, dass nicht mitgesungen wird. Langsam haben sich auch die Medien damit abgefunden und das Thema schien sich erledigt zu haben. Aber Özil kann sich einfach nicht benehmen. Statt einfach nur nicht zu singen hat er noch einen drauf gesetzt und während der Hymne Kaugummi gekaut und damit alles kaputt gemacht. Man hat ihm richtig angesehen, dass er sich einen Dreck für die Hymne und das Land interessiert und war nur mit sich beschäftigt. Das ist einfach respektlos und unverschämt. Das müsste mal einer bei der türkischen Hymne machen, dann wäre aber was los....

Und dann gab es die nächsten Aufreger bei den Interviews nach dem Spiel.  Khedira und Hummels greifen den Kapitän Lahm offen in den Medien an. Ja, man kann nach dem Spiel sagen, dass man schlecht gespielt hat oder Fehler gemacht hat. Aber man beschuldigt nicht den Kapitän in den Medien und fordert indirekt seinen Posten. Hummels hat für ein Fast-Tor von Österreich alleine Lahm und seine Leistung verantwortlich gemacht. Khedira wäre gerne selbst der Kapitän.

Wo gibt es denn sowas? Solche Kritik macht man unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Da kann man sich die Meinung sagen, aber nicht vor laufenden Kameras, ohne das der Betrfoffene dabei ist und sich wehren kann. 

Aber Özil, Hummels und Khedira sind ja auch nicht für Ihre Loyalität oder Charakterstärke bekannt....

Wie dem auch sei, die Nationalmannschaft ist jetzt negativ in der Presse vertreten. Es gibt trotz zwei Siegen in zwei Quali-Spielen viel Ärger und schlechte Stimmung. Dieses Mal machen wir uns den Fussball also selbst kaputt. 

Unglaublich. Hört auf mit dem Müll, reißt euch zusammen und konzentriert euch aufs Spiel! 

Bin ich froh, dass die Länderspielpause jetzt erst mal vorbei ist und die Jungs alle wieder in Ihre Vereine zurückgekehrt sind.  Es ist ein Skandal!

13.9.12 13:55


Meine Liebeserklärung an Uli Hoeness!

Wow, dass tut echt gut. Mir haben die Zeiten der regelmäßigen Interviews von Hoeness total gefehlt. Immer, wenn er nicht präsent ist, weiß man, dass es Probleme beim FC Bayern gibt. Hoeness ist ehrlich und direkt, realistisch und offen. Er meidet die Medien nur, wenn er genau weiß, dass er dem Verein schaden würde, wenn er seine Meinung publik macht.

Und jetzt, wo die Medien den BVB hochleben lassen und in Dortmund langsam alle größenwahnsinnig werden, hat Uli Hoeness die Tatsachen mal wieder kurz und knapp klar gestellt. 

Wer zum Teufel ist Borussia Dortmund? Eine Eintagsfliege die bald wieder im Mittelfeld versinken wird, ein Verein ohne Seele. Lauter Jungstars, die langsam aber sicher total abheben. International unbekannt und unbedeuten. Leben mit Minimalzielen. Das die die Borussia!!!

Hoeness sieht es ganz ähnlich:  "Der BVB ist eine regionale Sache." Der BVB werde die Tradition aus „30 Jahren wahnsinnigen Erfolgen nie, nie, nie aufholen“.

Vielen Dank Uli, dass musste endlich mal öffentlich gesagt werden. Dieses Jahr verweisen wir Dortmund in Ihre Schranken. Nach der CL-Auslosung sollte auch dem letzten Fan klar sein, dass international wieder nichts zu erwarten ist. Und in den nächsten Jahren hat sich der Höhenflug der Borussia dann endgültig erledigt. 

Und allen Kritikern und Neidern sage ich direkt vorab: Er ist nicht arrogant sondern realistisch. Wir machen uns nicht lustig, sondern verdeutlichen die Wahrheit. Wir wissen was wir können und stehen dazu. Lang lebe der FCB!!!

13.9.12 12:30


Jetzt erobern wir die Spitze Europas - FCB schon auf Platz 2!

Ja, die letzten Jahre beim FCB waren sehr sehr chaotisch, wir sind oft hinter unseren Möglichkeiten geblieben und hatten viele große Veränderungen zu überstehen. Aber obwohl wir nicht alles erreicht haben, was uns möglich gewesen wäre, haben wir uns international dennoch verbessert. Und das liegt einzig und allein daran, dass wir jedes Jahr international vertreten sind und meist eine sehr konstante Leistung erbringen!

Nun ist es also soweit, wir sind laut der  UEFA-Klub-Koeffizienten-Rangliste auf Platz zwei!!! Nur noch der FC Barcelona steht vor uns. Alle anderen Vereine haben wir abgehängt. Und da wir aus den letzten Jahren gelernt haben, werden wir es auch in den nächsten Jahren schaffen, uns bis an die Spitze der UEFA vor zu arbeiten.

Sensationeller Erfolg. Es lebe der FC Bayern!

13.9.12 12:22


Verdienstmedaille für Hoeneß - Herzlichen Glückwunsch!

Hier dann noch mal ein riesiges Kompliment an den wohl besten Vereinsvorstand der Welt.

Er ist nicht nur fachlich in vielen Bereichen unantastbar, endlich wurde er auch offiziell für seine herausragenden Bemühungen neben dem Platz geehrt. 

Hoeness ist ein wahnsinnig sozialer Mensch, der nicht nur vielen Konkurrenten durch Benefizspiele und Darlehen immer wieder geholfen hat, in der Liga zu bleiben, NEIN, er setzt sich auch immer dafür ein, dass der FC Bayern sehr viel für soziale Projekte tut. 

Ob er nun seine Spieler (wie z.B. Lahm) unterstützt, soziale Projekte ins Leben zu rufen oder selbst zu Benefizveranstaltungen geht, ob er nun selbst spendet oder den FC Bayern spenden lässt, Hoeness ist nicht abgehoben, sondern weiß sehr wohl, dass er auf der Sonnenseite steht und es vielen anderen Menschen schlecht geht. 

Direkt nach dem schrecklichen Vorfall in Solln, bei dem Dominik Brunner zu Tode kam, hat Hoeness eine Stiftung gegründet und die Spieler für Benefizveranstaltungen am Odeonsplatz abgestellt. 

Und im Gegensatz zu vielen anderen, kümmert sich Uli auch nach Jahren noch um solche Organisationen, wenn die Presse und die ganzen mediengeilen Pseudo-Unterstützer schon längst zusammen gepackt haben.

Die Dominik-Brunner-Stiftung gibt es inzwischen schon drei Jahre lang und auch die Politik weiß es inzwischen zu schätzen, dass er seine Prominenz und das Geld für solche Projekte nutzt. 

Daher wurde ihm nun die Verdienstmedaille überreicht. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das tolle Engagement!

13.9.12 12:17


Kader Prognose Saison 2012/2013

Hallo Zusammen,

wie man in den ersten Spielen des FCB deutlich sehen konnte, ist in der Sommerpause doch einiges passiert. Ich möchte hier mal ein paar Worte zu unserem neuen Kader und den damit entstehenden Problemen sagen.

Zuerst einmal bin ich total glücklich, dass wir uns in den verschiedensten Bereichen verstärkt haben. Denn in einer Saison mit Mehrfachbelastung ist es wahnsinnig wichtig, dass man flexibel auf Verletzungen oder Sperren reagieren kann und die Belastung von der ersten Garde nimmt. Zudem ist es sehr wichtig für unser Spiel, nicht nur mit Ribery und Robben über die Flanken zu spielen, da wir zeitweise für unsere Gegner vorausberechenbar waren. Aber dass kann uns nun definitiv nicht passieren!

Defensive: 

1)  Bonfim Costa Santos

Ein Abwehrspieler, der aus meiner Sicht nur spielen sollte, wenn wir ihn wegen Ausfällen brauchen. Er ist nicht schlecht, hat in Belgien mehrere Titel geholt, aber er ist noch lange nicht so weit, in der Startelf international zu spielen. Aber er ist groß und motiviert, gerade für Ecken kann er sehr wichtig sein. Bislang war er seht bemüht und integriert sich gut, aber er hat noch nicht überzeugt. 

2)  Javier Martinez

Er hat erst 13 Minuten gespielt, aber in der Zeit schon bewiesen, dass es richtig war ihn zu holen. Er ist unglaublich vielseitig. Er spielt gerne im offensiven Mittelfeld, ist aber als defensiver Mittelfeldspieler geholt worden, der sogar als Innenverteidiger spielen kann. Ein absolutes Allround-Talent, der mit den spanischen Nationalmannschaften schon viele Erfolge gefeiert hat. Er will spielen und ist zu 100% motiviert. Er ist sehr groß und kann schnell umschalten. Eine sensationelle Verstärkung, absolut geil für internationale Spiele. Er wird zur Stamm-Elf gehören, dass steht fest!

Mittelfeld: 

3)  Xherdan Shaqiri

Ein absolutes kraftpaket. Erinnert sehr an den jungen Olic. Absolut willensstark, schnell, wendig, motiviert, kreativ. Er macht das gesamte Spiel schneller und geht ungewöhnliche Wege. Er spielt oft durch die Mitte, wenn die Flügel von den Gegnern zu gut geblockt werden. Sensationell. Es macht total Spaß ihm zuzusehen, er bringt die Kreativität zurück und kann gute Ecken schießen. Er hat alle Titel der Schweiz gewonnen und ist genau im richtigen Alter, um beim FCB ganz groß raus zu kommen. Eine Top-Verstärkung für unser offensives Mittelfeld!

4)  Mitchell Weiser

Ein junger Mittelfeldspieler aus der U-Mannschaft und zuletzt in Köln in den Kader geholt. Leider hat man bislang nichts von ihm gesehen und auf Grund der Konkurrenz wird er wahrscheinlich auch kaum Einsätze bekommen. Lediglich ein Backup. Vermutlich wird er im Winter ausgeliehen oder sammelt weiter Spielpraxis in unserer 2. Mannschaft. 

5) Emre Can

Ebenfalls ein Mittelfeldspieler, der aber schon bei Bayern kurz eingesetzt wurde. Er hat schon ganz gute Spielzüge gezeigt, aber ich bin nicht überzeugt von ihm. Hier hängt es wohl vom Trainer ab, wie oft er die Möglichkeit bekommt, sich einzuspielen und in die Mannschaft zu integrieren. Kann noch wichtig werden, aber fällt nicht als Ausnahme-Talent auf. Abwarten!

Stürmer:

6)   Mario Mandzukic

Sensationelle Leistung bislang. Er macht das Spiel sehr schnell und erobert viele Bälle. Sehr laufbereit und ebenfalls kreativ. Er wird wohl eher als offensiver Mittelfeldspieler bzw. hängende Spitze eingesetzt werden. Absolute Verstärkung und total Vielseitig! Bislang macht er definitiv Lust auf mehr!

7) Claudio Pizarro

Edeljoker. Er weiß genau, wie der FCB funktioniert und kann sich sehr schnell in die Mannschaft einfügen. Sensationell, wenn er als Joker gebracht wird, aber auf Grund seines Alters und der vielen Alternativen, werden wir ihn wohl lediglich als Joker einsetzten und kaum bis nie in der Startelf sehen. Dennoch sehr wichtig für uns!

8)   Patrick Weihrauch

Er echter bayrischer Jung. er hat in Bayern in diversen kleineren Klubs gespielt und ist noch sehr jung, aber wenn wir ihm eine Chance geben, kann ein ganz großer aus ihm werden. Hier liegt es wohl überwiegend am Trainer, was aus ihm wird. Auf jeden Fall sehr viel versprechend! Aber leider hatte Petersen auch keine Chance und durch die Konkurrenz wird es bei diesem Trainer schwer werden, sich zu integrieren und spielen zu dürfen!

So, dass war der erste Eindruck und Überblick über unsere Verstärkungen. Das Problem ist aber, dass wir jetzt zu viele Spieler haben, die eindeutig einen Stammplatz wollen und es nicht lange auf der Bank aushalten werden. Einige Spieler werden es nicht verstehen, wenn sie keine Chance bekommen oder immer nur für wenige Minuten spielen. Heynckes hat es jetzt in der Hand, zwei verschiedene Formationen abwechseln spielen zu lassen und somit immer wieder neu und wandlungsfähig aufzuspielen, oder sich eine Stammelf zu suchen. Dann wären aber einige Spieler bald schon wieder weg und die Belastung wäre für die Jungs auf dem Platz zu hoch.

Ich bin mir nicht sicher, ob Heynckes der richtige Trainer für diese schwierige Aufgabe ist. Zu Beginn ist es erst mal einfacher für ihn, da wir noch auf verletzte Spieler warten und daher mehr Positionen frei sind. Ich bin gespannt, wie er sich entscheidet und wer seine Favoriten werden! 

 

 

4.9.12 13:25


Geil, Geiler, FC Bayern!

Da sind wir wieder!

Nach den ganzen Transfers und den ersten nicht aussagekräftigen Erfolgen haben wir nun unser Spiel wieder gefunden. 

Sonntag haben wir gegen Stuttgart etwas schwach und zurückhaltend angefangen. Keiner wollte zuerst in dem Mittelpunkt rücken und daher waren wir viel zu defensiv auf dem Platz. Aber als Stuttgart sich dann vor unser Tor gemogelt hat und in Führung ging, haben die Jungs sofort umgeschaltet und aufgedreht. Fröhlicher Offensivfussball zur richtigen Zeit. Schnell haben wir ausgeglichen und sind dann auch in Führung gegangen.

Besonders erfreulich war es aus meiner Sicht, dass Schweinsteiger endlich getroffen hat. Die komplette Fan-Base hat ihm so sehr ein Tor gewünscht und man hat ihm angesehen, wie befreiend es auf ihn gewirkt hat.

Wir haben toll weiter gespielt und auch keine Schwächen mehr erkennen lassen. Alles in allem hätten wir noch viel höher gewinnen können als 6:1, aber wir demütigen unsere Gegner ja nicht zu Hause. emotion

Als Martinez dann endlich zum Einsatz kam, hat man in den wenigen Minuten schon gesehen, wie vielseitig und gut er ist. 

Sensationelles Spiel! Vielen Dank! 

Und das Beste: 2 Spieltage, beide Male stehen wir ganz oben, und jetzt haben wir schon 2 Punkte Vorsprung auf den BVB! Dieses Jahr stehen wir von Beginn an da, wo wir hingehören und ich bin unendlich glücklich darüber, dass es sofort richtig los gegangen ist.

Dieses Jahr werden WIR Meister! Lang lebe der FCB!!! emotion

4.9.12 12:44


1. Titel gewonnen - Tabellenführung zurück erobert!

Das fängt ja super an. Nach der schmerzlichen letzten Saison und der nicht enden wollenden Sommerpause haben wir direkt mit drei Sensationellen Erfolgen begonnen.

 1. Der Fluch gegen die Borussia ist endlich gebrochen. Erstes Duell, erster Sieg, erster Pokal!!! Das war für das Selbstvertrauen der Spieler und der Fans unglaublich wichtig und macht Hoffnung, dass wir nicht wieder an den selben Gegnern scheitern werden!

 

2. Erstes Pokalspiel gewonnen. Auch wenn es nur gegen Regensburg ging, hat man der Mannschaft deutlich angemerkt, dass sie wieder heiß auf Fussball und Erfolge sind! Geiles Spiel Jungs, vielen Dank!

3. Erster Spieltag, höchster Sieg und damit die Tabellenführung. Endlich stehen wir schon am ersten Tag da, wo wir auch hingehören! Vor Dortmund und vor dem Rest der Bundesliga.

 

Auch wenn ich noch ein wenig skeptisch bin, da sich die Verteidigung nicht ausreichend verstärkt hat, glaube ich ganz fest daran, dass wir diese Saison endlich wieder Meister werden!

Ich hoffe, euch alle in ein paar Monaten endlich wieder am Marienplatz zu treffen!
Es lebe der FCB - der weltweit geilste Verein!

28.8.12 12:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung